Lesemonat Januar

Guten Tag meine Lieben,

Im Januar habe ich nichts gelesen, denn ich hatte eine lange Leseflaute. Eigentlich habe ich sie immer noch aber ich versuche inzwischen aus dieser Leseflaute heraus zu kommen indem ich Bücher, von denen ich weiß das ich sie nicht mehr lesen werde oder welche die mir gar nicht gefallen aussortieren werde und diese verkaufe. Auch habe ich heute eine Liste geschrieben mit Büchern, welche ich noch lesen muss. Allerdings habe ich in diesem Jahr tatsächlich ein Buch gelesen und das war von Cassandra Clare City of Lost Souls. Diese Bücherreihe wird niemals langweilig. Ich persönlich kann sie immer lesen. Allerdings mach ich von dieser Buchreihe gerade eine Pause, da ich nur noch Fantasy Bücher gelesen habe und Bücher von einem anderen Genre lesen möchte. Nach dem ich dieses Buch gelesen habe, habe ich von Joy Fielding das Buch Das Verhängnis gelesen.

Joy Fielding ist meine Lieblingsautorin in dem Genre Thriller. Ihre Bücher finde ich immer spannend und faszinierend zugleich. Ihre Bücher habe ich meist nach 2 Tagen durchgelesen. Allerdings war es bei diesem Buch nicht der Fall. Dieses Mal habe ich tatsächlich 2 Wochen für dieses gebraucht. Dies lag daran, dass in diesem Buch nicht mehr passiert ist das alle Charaktere was miteinander hatten und es immer nur Streit, Prügeleien und Stalking gab. Auch haben mich dieses mal die Charaktere nicht überzeugt und die Dialoge waren auch etwas schwacher als in den anderen Büchern, welche ich von Joy Fielding gelesen hatte. Als ich dann allerdings mit dem Buch fertig war, und ich ein wenig darüber nachgedacht habe, was in dem Buch passiert ist und über das Ende des Buches, da war ich sehr fasziniert von dem Buch und fand das Buch als eine ziemlich gute Idee, da man selber als Leser dieses Ende nicht erwartet hätte. Also finde ich inzwischen dieses Buch dann doch ziemlich gut. Ich kann es also allen empfehlen die ein Buch möchten, bei welchem das Ende nicht voraussehbar ist.

Jetzt haben wir Mitten Februar und ich bin dabei zu versuchen aus meiner langen Leseflaute heraus zu kommen, da diese schon seit Dezember anhält. Erst gestern habe ich das Buch Harry Potter und der Feuerkelch angefangen. Ich habe diese Bücher schon so oft gelesen. Allerdings ist dies auch wieder knappt 3 Jahre her wo ich diese zuletzt gelesen habe und ich finde, je öfter man ein Buch liest, vor allem wenn einem diese Bücher gefallen, dann fallen einem Sachen auf die man beim Letzten mal nicht bemerkt hat.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen Guten Wochenstart für die kommende Woche.

Habt ihr Leseflauten? Oder schon einmal eine Leseflaute gehabt? Wenn ja was habt ich dagegen getan?

Was ist euer Lieblingsgenre? Habt ihr bei diesem auch Lieblingsautoren/innen?

Führt ihr eine Liste mit Büchern welche ihr noch lesen müsst/möchtet oder habt ihr etwas anders um euren Überblick zu behalten was eure Bücher angeht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s